Hafen Stahlbrode | zur StartseiteReinkenhagen | zur StartseiteHorst | zur StartseiteBrandshagen | zur StartseiteStrelasund | zur StartseiteAlte B96 | zur StartseiteReinberg | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Springtunier in Miltzow

03. 08. 2024 bis 04. 08. 2024

Der Reitverein Miltzow blickt auf sein nächstes Reitturnier

Miltzow ist mit rund 260 Einwohnern ein Ortsteil der Gemeinde Sundhagen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, 15 Kilometer südöstlich von Stralsund. Die Bahnstrecke Stralsund - Greifswald führt durch den Ort, der einstige Bahnhof ist aber nur noch ein Baudenkmal.

Seit 1996 gibt es in Miltzow einen rührigen Reitverein mit knapp 40 Mitgliedern, der von Julia Dethloff geleitet wird. Er hat sein Zentrum im Reit- und Pensionsstall von Torsten Bäsell und ist auch auf dem Veranstaltungssektor aktiv. In jedem Jahr gibt es ein Reitturnier. Das nächste ist als Springturnier für den 3. und 4. August geplant. „Der uns zur Verfügung stehende Platz lässt es leider nicht zu, dass ein volles Programm mit Spring- und Dressurprüfungen ausgeschrieben werden“, erklärt Julia Dethloff den Grund, warum die Ausschreibung vorwiegend Springprüfungen enthält. Sehr zum Leidwesen von Vereinsmitglied Manja Femfert, die als Leistungsklasse 2 Reiterin mit ihrem 16-jährigen Trakehner Bärenfang zu den erfolgreichsten Dressurreitern in Mecklenburg-Vorpommern gehört. Dennoch gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Dressurwettbewerb für die jüngsten Reiter. Ebenso einen Reiter-Wettbewerb in Gruppen und einen am Führzügel. Alle drei werden auf dem Springplatz ausgetragen.

Die Ausschreibung für das diesjährige Turnier enthält für die zwei Tage, inklusive der drei genannten Wettbewerbe 15 Programmteile. Sportlicher Höhepunkt ist ein Springen der Klasse L. Eine Gewöhnungsprüfung und eine Springpferdeprüfung, bei der die Pferde für ihre Rittigkeit und Springmanier Wertnoten bekommen, ist für junge 4- bis 6-jährige Pferde ausgeschrieben. 

Ein Stilspringen der Klasse E, ein Spring-Wettbewerb und eine sogenannte Hunterklasse-Prüfung zielt mehr auf die Einsteiger in den Turniersport ab. Fünf weitere A-Springen, in denen auch die Finnin Satu Mikkanen an den Start gehen wird, die für den Gastgeberverein reitet, sollen vor allem Reiter der mittleren Leistungsklassen ansprechen. Eins davon ist als Stilspringen ausgeschrieben. Eine Zwei-Sterne-Prüfung wird zur Wertung des beliebten VR-Spring-Cup herangezogen.

In zwei L-Springen werden am Sonntagnachmittag die fortgeschritteneren Reiter an den Start gehen, von denen etliche regelmäßig auch in höheren Prüfungen reiten. Antje Füsting vom Reit- und Fahrverein Barth/Rubitz, die in Pruchten beheimatet ist, war in diesen beiden Prüfungen im Vorjahr das Maß der Dinge. Sie gewann mit ihrer 13-jährigen Levison-Stute Levke beide Prüfungen und war auch in diesem Jahr bei den Turnieren in der Region bereits fünfmal siegreich.

Wer unsere Turniere kennt, weiß das unsere Besucher kulinarisch stets gut versorgt werden. Der Eintritt ist für Alle an beiden Tagen frei,“ informiert Julia Dethloff. Den 3. und 4. August sollten sich Pferdefreunde der Region unbedingt merken. (fw)

 

Dowanload Pressemitteilung

 
Satu Mikkannen mit Couronne
Satu Mikkannen mit Couronne

Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Reitplatz Miltzow (hinter dem Gewerbegebiet)

 

Veranstalter

Reitverein Miltzow e.V.

(038328) 70525

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]